Alte-Meister-Feier 2017

 

 

Die Alte-Meister-Stiftung Bonn·Rhein-Sieg ist ein im Jahr 1956 gegründeter gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeistern aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis, die das 70. Lebensjahr vollendet haben und in Not geraten oder bedürftig sind. Für die direkte Unterstützung und die Ausrichtung der Ehrenfeier wendet der Verein erhebliche finanzielle Mittel auf.

 

Die finanziellen Mittel werden durch Beiträge der Vereinsmitglieder und Spenden solcher Personen, Firmen oder Geldinstitute aufgebracht, die dem regionalen Handwerk nahe stehen. Neben vielen Einzel- und Privatspenden wird die Alte-Meister-Stiftung maßgeblich durch die Kreissparkasse Köln, den Image-Text Verlag, die Sparkasse KölnBonn und die regionalen Innungen unterstützt.

 

Der Verein richtet jährlich die Alte-Meister-Feier aus, durch welche die gesellschaftlichen Leistungen der Altmeisterinnen und Altmeister ihre Anerkennung und Würdigung finden sollen.

Die diesjährige Feier fand am 09.12.2017 in der Stadthalle Bad Godesberg statt.

 

Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung nehmen gern die Gelegenheit wahr, durch ihr Erscheinen ihre Wertschätzung für die Lebensleistung der verdienten Handwerksmeister und –innen zu zeigen. Grußworte wurden durch die Bürgermeisterin der Bundesstadt Bonn, Frau Angelica Kappel und den Kreishandwerksmeister Thomas Radermacher überbracht.

Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung vom Reed Art Saxophon Quartett der Musikschule Sankt Augustin.

 

Ein besonderer Höhepunkt des Tages war die Verleihung der 18 Goldenen Meisterbriefe an Handwerksmeisterinnen und – meister, die vor 50 Jahren ihre Meisterprüfung abgelegt haben.

 

  

Berufsstarterbörse Talente im Dialog 2018

 

Am Dienstag, 25. September 2018, findet im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis wieder die Berufsstarterbörse „Talente im Dialog“ statt. Die seit Jahren etablierte und beliebte Messe wird 2018 in diesem Jahr in der Troisdorfer Stadthalle Schülerinnen und Schüler über die Möglichkeiten des Berufseinstiegs informieren. Interessierte Unternehmen können sich ab Ende Januar unter www.talente-im-dialog.de anmelden, Sie werden darüber  vom Veranstalter Regionalagentur Bonn/Rhein-Sieg informiert werden. Die Institution Kreishandwerkerschaft und Innungen Bonn-Rhein-Sieg unterstützt diese Messe wie in den vergangenen  Jahren auch in 2018.

AKTUELLES

-------------------------------

 

Tag des Handwerks 2017

 

 

Handwerksbetrieb des Jahres 2017 und Persönlichkeiten geehrt

 

Bonn, 15.09.2017. Im Rahmen einer Festveranstaltung im Deutschen Museum Bonn anlässlich des deutschlandweiten „Tag des Handwerks“ ehrte die Kreishandwerkerschaft auch in diesem Jahr wieder einen herausragenden Betrieb und verdiente Persönlichkeiten aus dem Handwerk. Kreishandwerksmeister Thomas Radermacher ging vor 140 Gästen auf die vielen leistungsfähigen Handwerksbetriebe ein, die engagierten Ausbilder und die erfolgreichen Prüfungsteilnehmer aus den diesjährigen Gesellenprüfungen der Region Bonn/Rhein-Sieg, für die exemplarisch die Preisträger stehen. „Das Engagement der Handwerksbetriebe ist wirklich vorbildlich und verdient große Anerkennung“, so Radermacher. „Sie machen das Handwerk zu einem starken Wirtschaftsbereich und halten unsere Region am Laufen.“

 

Zur Unterhaltung der Gäste trug ein Vortrag des Niederkasseler Kabarettisten Christoph Brüske bei.

 

Der Präsident des Zentralverbandes des deutschen Handwerks, Hans Peter Wollseifer,  diskutierte in einer Podiumsrunde, geleitet von Volker Groß, mit Kreishandwerksmeister Thomas Radermacher über aktuelle Themen der Handwerkswirtschaft –Verkehr, drohende Fahrverbote, Fachkräftemangel, duale Ausbildung.

 

 

 

 

Für seinen besonderen Einsatz im Rahmen des jährlich stattfindenden Deutsch-Französischen Lehrlingsaustausches der Zimmer-Innung Bonn/Rhein-Sieg erhielt Herr Barthel Schmitz, Zimmerermeister, eine besondere Anerkennung. Seit nunmehr 9 Jahren betreut Herr Schmitz die deutschen Lehrlinge während ihres drei-wöchigen Aufenthalts bei der französischen Partnereinrichtung. In der Laudatio ging Oliver Krämer, stv. Hauptgeschäftsführer, im Einzelnen auf die Verdienste von Herrn Schmidt ein.

 

Barthel Schmitz (2.v.l.), Peter Profittlich (r.)

 

Stellvertretend für viele Handwerksunternehmen wurde Peter Profittlich aus Bad Honnef Rhöndorf geehrt und als Handwerksbetrieb des Jahres 2017 von Alois Blum, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bonn/Rhein-Sieg, ausgezeichnet. Die herausragende Unternehmensstrategie des Cafe Profittlich und das vorbildliche ehrenamtliche Engagement von Peter Profittlich sind kennzeichnend für das Unternehmen. Er hat es nunmehr in 4. Generation verstanden, die Tradition des Cafe Profittlich zu bewahren und mit neuen Ideen die Zukunft zu gestalten. Die tiefe Verwurzelung in den ortsansässigen Vereinen, der regionalen Politik und dem Berufsstand sind für Bäckermeister Peter Profittlich untrennbar mit dem Unternehmen verbunden.

 

Abschließend wurden die 16 Prüfungsbesten aus den Gesellen- und Abschlussprüfungen des Jahres 2017 ausgezeichnet. Als Anerkennung für ihre hervorragenden Leistungen erhielten sie eine Urkunde und ein Geschenk. Thomas Radermacher und Alois Blum hoben das vorbildliche Verhalten des Handwerks hervor, was die enorme Ausbildungsleistung und den Einsatz der Betriebe für die Jugend betrifft. „Das Handwerk erreicht durchschnittlich eine Ausbildungsquote von 8 % und bildet über seinen Bedarf aus. Viele Betriebe liegen auch deutlich darüber und verfolgen konsequent und mit Erfolg die Strategie, dem Facharbeitermangel im eigenen Betrieb entgegenzuwirken und die Ausbildung von Führungskräften zu fördern“, so Blum.

 

 

Thomas Radermacher wies abschließend nochmals auf die große Wirtschaftskraft des Handwerks hin. Die Handwerksbetriebe vor Ort sieht er für die Herausforderungen der Zukunft sehr gut aufgestellt. „Das Handwerk ist mit seinen Produkten und Dienstleistungen in allen Lebensbereichen anzutreffen und reagiert sehr schnell auf die Marktbedürfnisse. Ohne die Handwerker wären wir nicht da, wo wir heute sind“.

 

Nach der Veranstaltung im Deutschen Museum in Bonn waren alle Preisträger stolz, Teil des Handwerks, der Wirtschaftsmacht von nebenan, zu sein.

 

Die Preisträger:

 

„Besonderes ehrenamtliche Engagement“

Barthel Schmitz, Köln

 

„Handwerksbetrieb des Jahres 2017“

Cafe Profittlich, Bad Honnef - Rhöndorf

 

 

„Prüfungsbeste 2017“

Zimmerer Ruben Smits, Zimmerei Friedhelm Hommes, Rheinbach

Zimmerer Tillmann Roos, Zimmerei Fech GmbH + Co.KG, Königswinter

Tischlerin Denise Wagener, Tischlerei Behn und Krämer, Bonn

Tischlerin Hildegard van der Zander, Tischlerei Stefan Hampel, Bonn

Matallbauer Kai Lucius Paulenz, Metallbau Rolf Lohmer, Bonn

Metallbauer Jan Miskowiak, Metallbau Trimborn Söhne GmbH, Bad Honnef

Feinwerkmechaniker Marvin Paeslack, Knipp Maschinenbau GmbH, Lohmar

Feinwerkmechaniker Marvin Werner, Maschinenbau Kitz GmbH, Troisdorf

Anlagenmechaniker Christian Alois  Busch, Volker Müller GmbH, Hennef

Anlagenmechaniker Vincent Toloti-Afkhami, Reiff GmbH, Meckenheim

Anlagenmechaniker Fabian Wasser, Dr. Stark GmbH, Siegburg

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker Sebastian Hörsch, Vögeli e.K, Bonn

Elektronikerin Stefanie Ennenbach, Elektro Schwarzkopf GmbH, Troisdorf

Fachverkäuferin Fleischerei Ayleen Heimann, Fleischerei Gregor Rosenbaum, Morsbach

Fachverkäuferin Fleischerei Daniela Krause-Wegner, Fleischerei Baum GmbH, Siegburg Friseurin Jana Rösen, Coiffeur Team Michels GmbH, Bonn

Goldschmiedin Anna Mangold, Hans Joachim Weingarz, Bonn

 

 

Weiter Impressionen des Abends finden Sie in unserer Mediathek.

 

- Klicken Sie hier -

- nach oben -

VERANSTALTUNGSREIHE FÜR ARBEITGEBER

Familienbewusste Personalpolitik leicht gemacht!

 

Arbeitgeber mit Familienbewusstsein sind gefragt. Egal ob Start-up oder etabliertes Familienunternehmen, in Zeiten von Fachkräftemangel und demografischem Wandel sind Teilzeit-Modelle, Home-Office oder ein Eltern-Kind-Büro bei vielen Beschäftigten gefragt. Praktische Tipps für Unternehmen bieten die Veranstaltungen des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg.

 

Mehr Infos gibt es unter https://familienbewussteunternehmen.de/events/

- nach oben -

 

Kreishandwerkerschaft Bonn·Rhein-Sieg

Kreishandwerkerschaft Bonn ∙ Rhein-Sieg