Start
17 | 08 | 2017
Umweltzone in Bonn neu geregelt PDF  | Drucken |

Ab dem 01. Juli 2014 gilt: Freie Fahrt durch die Umweltzone in Bonn nur noch für Fahrzeuge mit grüner Plakette. Die Zufahrt  für Fahrzeuge mit gelber Plakette und bereits seit längerer Zeit mit roter Plakette ist untersagt. Es gelten allerdings  einige Ausnahmen.

Aussetzung der Verkehrsverbote in der Umweltzone der Stadt Bonn

Aus Gründen der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs angesichts der Großbaustelle auf der Friedrich Ebert Brücke (Nordbrücke)  ist eine großflächige Verteilung des Verkehrs auf alle verkehrswichtigen Straßen der Stadt Bonn erforderlich.

Während der anstehenden Sanierung  dürfen daher PKW, Nutzfahrzeuge (Kraftfahrzeuge der Klasse N1, N2 und N3) , Reisebusse und ausländische Fahrzeuge, die die Voraussetzungen der Schadstoffgruppe 4 nicht erfüllen bestimmte Streckenabschnitte der Umweltzone der Stadt Bonn befahren.

Die Regelung betrifft den Zeitraum vom 07.07.2014 bis 01.09.2014

Die genauen Streckenabschnitte sowie einen Übersichtsplan finden Sie im Amtsblatt Nr. 10 der Bundesstadt Bonn.