Aktuelles:

caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption
caption

 

"Wir stellen uns zur Aufgabe, alle betrieblichen Fragestellungen mit Rat und Tat zu

lösen und die Interessen des selbstständigen Handwerks zu vertreten."

 

Das gab es noch nie!

 

Ein exklusives Event ausschließlich für junge Meister*innen

 

Ausbildung, Gesellenbrief, Berufserfahrung und jetzt den Meister geschafft. Das ist der Beginn einer Erfolgsgeschichte! So liest sich der Karriereverlauf eines Handwerkers in Kürze. Doch ganz so reibungslos und ohne Ecken und Kanten ist der Weg nicht immer. Genau hier setzt dieses exklusive Event ausschließlich für junge Meister und Meisterinnen an.

 

Dafür haben sich zum ersten Mal vier Kreishandwerkerschaften zusammengeschlossen, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: Junge Meister zu unterstützen!

 

v.l.n.r.: Dr. Thomas Günther (KH Köln), Oliver Krämer (KH Bonn/Rhein-Sieg), Heribert Ropertz (KH Rhein-Erft), Marcus Otto (KH Bergisches Land)

 

 

Dabei ist es egal, ob der Meister angestellt oder den Schritt in die Selbstständigkeit gegangen ist. Hilfestellungen, Austausch auf Augenhöhe und Solidarität: Dafür stehen Ihre Innung und Ihre Kreishandwerkerschaft. Aus diesem Grund laden wir junge Meister zu dieser spannenden Veranstaltung ein.

weiterlesen...

 

Die BetriebsPolice select

Top-Schutz-Garantie erleichtert Wechsel

 

Mit der BetriebsPolice select (BPS) bietet SIGNAL IDUNA umfassenden Versicherungsschutz für Handwerk und Handel: Absicherung nicht von der Stange, sondern aufgebaut aus frei wählbaren Leistungsbausteinen.

 

Für Betriebe, die in Sachen Versicherungsschutz künftig auf die BPS bauen möchten, stellt die Top-Schutz-Garantie sicher, dass der Betrieb auf der einen Seite bereits von den Vorteilen der BPS profitiert.

weiterlesen...

 

 

Lossprechung der

Zimmerer-Innung Bonn Rhein-Sieg

Zimmerer-Innung entlässt sieben

Jung-Gesellen ins Berufsleben

 

 

Neunkirchen-Seelscheid, 5. Juli 2019.

 

Die berufliche Zukunft der jungen Gesellen beurteilt Andreas Hoffmann, Obermeister der Zimmerer-Innung Bonn • Rhein-Sieg, als sehr gut.

 

„Im Zimmerer-Handwerk besteht ein großer Bedarf an jungen und gut ausgebildeten Fachkräften. Die Jung-Gesellen haben daher sehr gute Berufsaussichten. Vor allem wünsche ich mir, dass die Gesellen unserem Handwerk treu bleiben.“

Herr Hoffmann sieht eine der Hauptaufgaben des Zimmerer-Handwerks...

weiterlesen...