+++

 

18. Mai 2020

 

Aufgrund der besonderen Situation ist es uns zur Zeit nicht möglich, die ÜBL-Kurse mit der gewohnten Vorlaufzeit von 4-6 Wochen einzuladen.

Gerade im Mai und Juni muß daher mit einer deutlich kürzeren Frist gerechnet werden. Wir bitten Sie hier um Verständnis.

Der Fördermittelgeber gestattet eine verkürzte Kursdauer unter der Voraussetzung, dass die wesentlichen Inhalte der Kurse komprimiert vermittelt werden. Allerdings ist zu berücksichtigen, dass wir in den Werkstätten mit reduzierter Teilnehmerzahl unterrichten.

Auch in den Sommerferien werden ausnahmsweise mehr Kurse durchgeführt, als Sie es gewohnt sind. Nur so können wir aber gewährleisten, dass die ausgefallenen Kurse nachgeholt werden können.

 

Frank Jäger

Leiter der Überbetrieblichen Unterweisung

 

 

+++

 

4.Mai 2020

 

Wichtiger Hinweis:

Aufgrund der besonderen Situation finden im Mai auch an den Samstagen überbetriebliche Unterweisungen statt.

 

 

+++

 

28.April 2020

 

 

An alle Ausbildungsbetriebe und ihre Lehrlinge

 

Wie Sie alle, hat auch uns die Corona-Pandemie erheblich eingeschränkt. Lange waren unsere Bildungsstätten geschlossen. Nun dürfen wir ab 04.05.2020 unter Einhaltung der coronabedingten besonderen Hygiene- und Handlungsrichtlinien wieder überbetriebliche Lehrgänge unterweisen.

Selbstverständlich haben wir uns gut auf diese Situation vorbereitet und viele Maßnahmen getroffen, um Ihre Auszubildenden und Sie zu schützen. Wir möchten Ihnen mit dieser Information  unsere Hygienevorkehrungen aufzeigen.

 

Zunächst weisen wir die Lehrgangsteilnehmer auf die schon lange von der Bundesregierung festgelegten Maßnahmen hin:

 

- Abstand halten.

- Niesen oder husten in die Armbeuge.

- Hände aus dem Gesicht fernhalten.

- Regelmäßiges Waschen der Hände.

 

Weitere Schutzmmaßnahmen:

 

  • Ausreichender Abstand der Auszubildenden am Arbeitsplatz zu anderen Personen ist gewährleistet.
  • Seifen, Desinfektionsmittel und Handschuhe werden zur Verfügung gestellt.
  • Schutzmasken sind zu tragen. Wir bitten aufgrund der eingeschränkten Kapazitäten allerdings um das Mitbringen eigener Masken. Ansonsten können Masken käuflich erworben werden.
  • Werkzeuge werden personenbezogen verwendet.
  • Die regelmäßige Reinigung/Desinfektion der Werkstätten, Flure und Sanitäranlagen erfolgt durch ein Fachunternehmen.
  • Regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten wird garantiert.
  • Zutritt betriebsfremder Personen ist während der Kurse untersagt.
  • Es wird darauf geachtet, dass es nicht zu einem Zusammentreffen mehrerer Teilnehmer kommt.
  • Verhaltensregeln werden in jeder Werkstatt ausgelegt. Die Einhaltung wird von unseren Ausbildern kontrolliert und dokumentiert.

 

Natürlich sind wir darauf angewiesen, dass Ihre Auszubildenden sich an diese Maßnahmen halten und Sie die Maßnahmen mittragen. Nur so können wir uns alle schützen.

 

Bleiben Sie alle gesund!

 

Thomas Radermacher                   Oliver Krämer

Kreishandwerksmeister                 Hauptgeschäftsführer

 

 

 

 

 

+++

 

28.April 2020

 

Der Kiosk bleibt noch bis auf weiteres geschlossen. Bitte bringen Sie gerne selber Verpflegung mit.

Vielen Dank!

 

+++

 

18.April 2020

 

 

Ab 04.05.2020 sind die HBZ in Siegburg und Bonn wieder geöffnet.

 

Ab dann werden wir auch die ÜLU-Kurse zunächst mit reduzierter Teilnehmerzahl wieder durchführen.

Die entsprechenden Teilnehmergruppen werden von uns umgehend informiert.

Aufgrund der besonderen Umstände werden die Einladungen kurzfristig erfolgen.

 

+++

 

26.März 2020

 

Die Handwerksbildungszentren in Bonn und Siegburg bleiben voraussichtlich  bis zum 24.04.2020 geschlossen.

 

+++

 

 

Prüfungen:

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 

28.März 2020

 

Sämtliche Prüfungen sind nun bis einschließlich 24.04.2020 abgesagt.

 

+++

 

26.März 2020

 

Die Handwerksbildungszentren in Bonn und Siegburg bleiben voraussichtlich  bis zum 24.04.2020 geschlossen.

 

+++

 

18. März 2020 10:00 Uhr

 

Sämtliche Zwischenprüfungen, die bis einschließlich 19.04.2020 stattfinden sollten, sind abgesagt.

Ob und wann diese Prüfungen nachgeholt werden, ist derzeit offen.

Inwieweit auch für nach diesem Termin anberaumte Prüfungen abgesagt werden müssen,

hängt von den Entwicklungen in den kommenden Wochen ab. Wir werden Sie rechtzeitig informieren.

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

15. März 2020, 12:00 Uhr

 

 

Um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen bleiben die

Handwerksbildungszentren in Bonn und Siegburg ab sofort für zunächst zwei Wochen, das heißt bis einschließlich 27.03.2020, geschlossen.

 

Die Kurse der Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜBL) werden während dieses Zeitraums eingestellt.

 

Für die Lehrlinge besteht Anwesenheitspflicht im Ausbildungsbetrieb, sofern für sie keine Quarantäne angeordnet wurde. Wir bitten daher alle Lehrlinge unverzüglich ihre Ausbildungsbetriebe aufzusuchen.

 

Wir werden Sie rechtzeitig informieren, wann die Kurse wieder aufgenommen werden.

Bleiben Sie gesund!

 

Oliver Krämer, Hauptgeschäftsführer

Frank Jäger, Leiter ÜBL

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zum Thema:

Corona Virus